Schwan Cosmetics setzt ein Zeichen in der digitalen Customer Journey

Das Unternehmen ist Teil der 1855 gegründeten Schwan-Stabilo-Gruppe und hat als Erfinder des Kosmetikstifts im Jahre 1927 eine lange Tradition in der Branche. Es ist ausschließlich im B2B-Bereich tätig und war daher in der Vergangenheit sehr von Messen und Events abhängig, um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Anfang 2021 entschied sich Schwan Cosmetics gemeinsam mit dem Architekturbüro von i.xpo Messebau & Markenwelten dazu, einen neuen Weg einzuschlagen: Mit einer eigenen digitalen Plattform für die Kundenbindung. Bei der Suche nach der passenden Plattform wurde i.xpo schließlich bei uns fündig. „Als uns der NEYROO Campus vorgeführt wurde, haben wir darin die Unternehmenswebseite der Zukunft gesehen. Unsere Begeisterung hat Schwan Cosmetics sofort angesteckt“, erinnert sich Philipp Jacobs, Leiter Marketing und Vertrieb bei i.xpo. Somit fiel der Startschuss für eine Kooperation – Wir stellten den Campus und den technischen Support, während i.xpo die Konzeption und das Design der digitalen Markenwelt übernahm. Das Resultat war eine Vertriebsplattform, mit der Schwan Cosmetics den Grundstein für eine langfristige Interaktion mit Kunden und Partnern legen konnte – denn der Schwan Campus bleibt bis mindestens Ende 2021 online.

Herausforderungen

Kooperation

Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro von i.xpo, welches Design und Konzeption verantwortet.

Koordination

Synchronisation von externer Agentur und angeschlossenem Endkunden und Projektmanagern.

Design

Ein Campus, der in seiner Architektur und Einrichtung die Marke Schwan Cosmetics widerspiegelt.

3D-Viewer

Produkte werden greifbar gemacht und können von allen Seiten betrachtet werden.

Die Geschichte eines Unternehmens im digitalen Gewand

Das gemeinsame Ziel war es, einen Campus zu entwickeln, der den Besuchern die komplette Welt von Schwan Cosmetics auf interaktive Weise eröffnet.

Der Fokus lag dabei vor allem auf Themen, wie der Unternehmensgeschichte, den Produktionsstandards und dem Produktportfolio. In der „Product History Gallery“ werden nun beispielsweise die Meilensteine von Schwan Cosmetics in Szene gesetzt. Im „Portrait Room“ hingegen kommen die Werte und die Mission des Unternehmens zur Geltung. Begleitet werden diese Bereiche durch diverse Inhalte wie Broschüren und Bild- und Videomaterial, die wir in Mediatheken integriert haben. Gleichzeitig bekommen auch die vielfältigen Produkte eine angemessene Bühne: Im „Innovation Room“ können Besucher unseren 3D-Viewer nutzen, um mit Produkten direkt zu interagieren, während der „Innovation Hub“ Einblicke in die Kosmetik-Trends der Zukunft gibt. Abgerundet werden die Inhalte von einem passenden Look – i.xpo verknüpfte dazu Elemente des Coporate Designs von Schwan Cosmetics mit moderner Architektur und Inneneinrichtung.

Weiterentwicklung statt Stillstand

Der Schwan Campus ist nun offen, aber lange noch nicht fertig – seit seiner Öffnung Ende März 2021 wird er ständig weiterentwickelt. Unter anderem werden noch neue Produktkampagnen hinzukommen, mit denen die Besucher noch tiefer in die Welt von Schwan Cosmetics eintauchen können. Mit seinem dynamischen Campus bekennt sich das Unternehmen somit zu einer neuen Art der Customer Journey: Persönlich, messbar und flexibel. Denn durch eine eigene Plattform begegnet Schwan Cosmetics seiner Zielgruppe direkt und spricht diese immer wieder mit relevanten und spannenden Inhalten an. Gleichzeitig lassen sich Leads durch eine vorherige Registrierung und die integrierten Kontaktmöglichkeiten ganz einfach gewinnen und nachverfolgen. Und dadurch, dass der Campus nicht von Locations und Terminen abhängig ist, können Kunden und Partner jederzeit und flexibel auf ihn zugreifen.

Unsere Erwartungen an die digitale Markenwelt wurden in mancher Hinsicht sogar übertroffen, denn wir haben nicht mit einer so fotorealistischen und visuell ansprechenden Markenwelt gerechnet. Trotz der tollen Umgebung stehen wir als Unternehmen sowie unsere Produkte noch im Mittelpunkt und werden nicht überstrahlt, sondern unterstützt.

Lilian HaetingerManager Global Event and Design von Schwan Cosmetics